~und wir verzehren uns wie zwei Zigaretten. Der Rauch in den Köpfen wie die Asche im Herz.

Mittwoch, 10. August 2011

I hate girls like you.

Warum bist du einfach so gemein zu mir?
 Fragt mich ein Mädchen, dem es augenscheinlich Spaß macht anderen Menschen wehzutun.  
Du bist so ein schlechter Mensch. 
 Sagt mir ein Mädchen, dass es nicht einmal bereut einen Menschen, von dem es wirklich geliebt wird, zu hintergehen. Ein Mädchen, dem es nicht mal leidtut einem Menschen nach dem anderen wehzutun. Menschen die es liebten. Menschen die sich aufopferten. Menschen die ihm alles gaben. Es merkt nicht was es tut.  Es spielt herum, macht Menschen zu Spielfiguren in einem Spiel ohne Regeln. 
Diese Menschen bauen auf ihr auf. Ein Kartenhaus mit gezinkten Karten. Ein Kartenhaus auf ihr, auf ihrem Spiel aufgebaut. Sie reißt es ein, wann sie will. Wirft die Karten fröhlich durch die Gegend. 
Sie ergötzt sich an der Hingabe derer, die ihr doch so gar nichts mehr zu bedeuten scheinen.
Und doch ist sie abhängig von ihnen. Sie braucht sie, braucht diese Hingabe. Sie kann es nicht haben, wenn sie nicht umschwärmt wird.
Sie braucht die Spielfiguren. Für ihr krankens Spiel. Für das Spiel in dem nur sie die Regeln kennt. Indem sie ihre eigenen Regeln bricht. Das Handbuch neu schreibt. Die Spielfiguren wegwirft, sich neue sucht.
Nein. Suchen muss sie nicht. Sie findet. Und sie greift zu. Ergreift alle Figuren die sie kriegen kann. Spielt mit mehreren Figuren gleichzeitig. In ihrem Spiel ist das okay. Da ist das richtig. Ja sogar wichtig.
Andere Mädchen werden zu Gegenspielern. Wird ein anderes Mädchen von ihren Spielfiguren auch nur ein wenig zu viel beachtet zieht sie dieses Mädchen mit an den Spieltisch. Sie sucht nach Schwachstellen. Will ihre Gegenspieler vernichten. Versucht ihnen auch wehzutun. Hinter ihrem aufgesetzen Pokerface bröckelt es. Sie heuchelt Desinteresse an ihren Spielfiguren, stößt sie scheinbar weg, nur um sie enger an sich zu binden. Jedes Mittel ist ihr Recht. Sie schreibt ja auch die Regeln. Alles ist legitim, solange es sie ihrem Ziel näher bringt.
Versucht sich eine ihrer Figuren ihr zu entziehen schplittert ihr Ego. Sie bestimmt doch die Regeln. Sie bestimmt doch, wann eine Spielfigur ausgedient hat. Die Spielfiguren dürfen keinen eigenen Kopf haben. 
Pah ! Die Spielfigur muss zerstört werden ! Mit jedem Mittel. Wieder spielt sie ihre Karten aus. Sie kennt die Schwachpunkte ihrer Spielfiguren gut. Sie hat keine Skrupel ihren Figuren richtig wehzutun. Und sie tut es. Willentlich. Voller Wonne sagt sie das, was dem Menschen, der ihr einst sein Herz gab, einen tiefen Stich in eben dieses gibt. 
Das ist nicht okay ! - Denkt man da. 
Doch. So läuft das Spiel. Ihr Spiel. Sie schreibt die Regeln. Sie bestimmt.
Da hilft nur passen, solange man noch kann.

Donnerstag, 23. Juni 2011

[Tag] Das oder das

Ich wurde getangged von: http://jennythejunkie.blogspot.com/
1.Schokolade oder Gummibärchen ?
Schokolade !
2.Fahrrad oder Skateboard ?
Skateboarder sind obercool. Und ich selbst fahr alle jahre wiedre mal Longboard. Aber gechillt mitm klapperrad durch die Stadt fahren ist doch am besten.
3.Deoroller oder Spray ?
Männerdeo ;)
4.LG oder Samsung ?
HTC !!!
5.Zeige deine Lieblingshose ?!
Boyfriendjeans...
6.Was ist zurzeit dein Lieblingslied ?
Dubstep allgemein. Am liebsten Ketamine Ocean von Douley oder so...
7.Krankenhaus oder Schule ?
Ehhh... Schule !?
8.Armbänder oder Ketten ?
Armbänder.
9.Hast du vor dir jemals Gel-Nägel machen zu lassen ?
NEIN !
10.Grüße ganz Spontan eine Youtuber\-in ?!
Ankaaaa, hallo (:
11.Waschgel oder Reinigungsmilch ?
Waschgel.
12.Facebook oder Youtube ?
Das kann man nicht vergleichen. ich könnte ohne keins von beidem leben.
13.Herbst oder Frühling ?
Find ich beides gut.
14.RTL oder Pro7 ?
Pro7 wegen Den ganzen Lustigen sachen und RTL wegen AssiTV.
15.Welches würdest du bevorzugen : Wimperntusche oder Kajal ?
Wimperntusche.
16.Mathe oder Deutsch ?
Deutsch
17.Zeige kurz deine Handy in die Kamera ?!
.....
18.Nenne dein LieblingsParfüm ?!
Sun von Jil Sander und Le Bain von Joop.
19.Was hast du letzte Nacht qeträumt ?
Ich habs vergessen :)
20.Lady Gaga oder Rihanna ?
Rihanna.
21.Catrice oder P2 ?
Pff, beides.
22.Hausaufgabenheft oder Terminheft ?
Terminkalender.
23.M'c Donalds oder Burger King ?
Is mir völlig rille. Obwohl, MCdoff ist billiger...
24.Lieblings essence Produkt ?
Die neuen Geleyeliner und der Lilane Nagellack aus der You Rock LE.
25.Magst du Lena-Meyer Landruth ?
Keine Ahnung, mir egal. Letztes Jahr ging sie mir auf die nerven.

Ich tagge alle, die mitmachen wolen !

Montag, 13. Juni 2011

Inspirierte Lockenpracht...

Leute, Leute... 
Ich habe letzte Woche in einem Forumeintrag auf kleiderkreisel.de dieses Bild hier gefunden:



Und ich war so fasziniert von diesen Haaren und wollte das dann natürlich (!) auch mal ausprobieren.
Am Ende, nach einer halben Flasche got2be Sprühkleber, sah das Ergebnis dann so aus: (Ich finds gar nicht mal so schlecht !)




Mittwoch, 1. Juni 2011

There's a corner of your heart...

...  just for me. I will pack my bags just to live in the corner of your heart.
Bis auf die ersten 2 sind die Bilder alle aus einem Buch namens: 'Hunger, Hunger' und die letzten beiden sind aus einem Buch über Psychische Störungen.

Wort des Tages: Stammkurs

Ein bisschen Alltag. Ein bisschen Leben.

Heut habe ich ein paar Fotos gemacht mit meiner neuen tollen Strumpfhose aus Polen...

Mein Bubu... [Der Hund von meinem Freund]

Aus dem Fenster schauen. 
Emotionen riechen.
Menschen fühlen.
Herzklopfen.
Rote Haare.
Fernweh.
Liebe.

In der Bibliothek war ich heute auch und habe Recherchen für meine Belegarbeit in Biologie betrieben. Unteranderem... ;D
Meine ersten selbst gepressten Lidschatten. Oben einer aus der Diamond irgendwas LE von Manhatten, unten links ein Pigment aus Singapur und unten rechts ein Lidschatten von b*pretty (österreichische Marke, glaube ich).
Das ist die Palette für die Lidschatten.


Ja, das sieht ein wenig komisch aus, weil der Lack noch nicht trocken ist. Wenn er richtig durchtrocknet ist er nicht mehr so milchig sondern mattglänzend.

Kuss kuss, ihr Lieben !

Dienstag, 31. Mai 2011

You're damn pretty today.

Was für ein Tag bisher...
Die ersten beiden Stunden habe ich lieber daheim in meinem Bett verbracht, weil ich so furchtbar schlecht geschlaffen hab diese Nacht und meine Kopfschmerzen waren auch noch nicht ganz weg.
Um 8 bin ich dann irgendwann aufgestanden und bin ganz gechillt zur Schule gefahren. Dort habe ich dann meine dreistündige Englisch-Leistungskurs-Klausur mit 996 Wörtern absolviert. Dann habe ich erfahren, dass wir heute wieder Hitzefrei haben. Also habe ich mir ein Schnitzelbrötchen geholt udn bin dann mit P. zur Bahn und dann in die Stadt zu dm. Dort musste ich natürlich wieder alles haben, was mir in die Finger kam. Aber ich habe mich doch ziemlich zusammengerissen...
Doch das eigentlich verrückte war der Weg in die Schule.

Während ich in der Bahn saß und kontinuierlich wegschmolz in der Hitze macht sich plötzlich so ein gefühl breit. Ich hatte ein kribbeln in den Fingerspitzen und in den Lippen. Nach und nach machte sich ein Lächeln breit. Und während die Bahn um die Kurven kroch und mein iPod 'Doch das ist alles nur in meinem Kopf' dröhnte würde mir klar, dass ich einfach nur bedingungslos glücklich war in diesem Moment.